„Tiere helfen“ im CASA REHA Seniorenpflegeheim Botegunhof Achim-Baden

03. März 2016 vom CASA REHA Seniorenpflegeheim Botegunhof
Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Zum wiederholten Mal kahm Cornelia Drews unter dem Motte „Tiere helfen“ in die CASA REHA Botegunhof Achim-Baden mit ihren vielen Tieren.

Vor den neugierigen Augen unserer Bewohner richtete Frau Drews gemütlich-einladende Plätze für ihre treuen Begleiter im Saal des Erdgeschosses ein: Meerschweinchen, Kaninchen, Hunde und sogar eine Henne hatte sie als heutige Ehrengäste im Gepäck.

Außerdem hatte sie allerhand Mitbringsel von Feld und Flur als Futter und Dekoration im Gepäck. Jedes einzelne Tier begrüßte sie herzlichst und lud es in die Mitte des Stuhlkreises ein. Zwischen interessanten Erzählungen zu unterschiedlichsten Pflanzen und geeigneten Futtermitteln, erzählte sie auch von ihren Tieren, die sie nach und nach auf den Schoss der Bewohner setzte. Mit gut gepolsterter Unterlage wurden diese verwöhnt mit Gräsern und jede Menge Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Das ein oder andere Meerschweinchen wollte gar nicht mehr aufstehen, so gemütlich hatten sie es sich gemacht.

Frau Drews erzählte, dass die Tiere genau erkennen, ob die Menschen freundlich und gutherzig sind und man dies ganz deutlich am Verhalten der Tiere beobachten könne. Sie griff immer wieder Gesprächsthemen auf, um während der Tierkontakte mit den Bewohnern im Gespräch zu bleiben. Auch stimmte sie allerhand bekannte Lieder an, die sie mit den Bewohnern sang.

Der ruhige und herzliche Umgang von Frau Drews zu Bewohnern und Tieren spürte man ganz deutlich und war an der Gelassenheit der Tiere gut zu beobachten und dies sprang unmittelbar auf die Bewohner über.

Viele schwärmten nach der Veranstaltung noch immer von den Tieren und freuen sich schon auf das nächste Treffen.

Hund, Huhn, Meerschweinchen